Entwicklung von Fahrwerkkonzepten

IAMT Engineering entwickelt Konzepte für bewährte und innovative Fahrwerkslösungen - ob Verbundlenkerachse, Mc Pherson, Doppelquerlenkerachse, Mehrlenkerachse oder Konzepte der Elektromobilität.

Bewährte Lösungen bilden ebenso wie innovative Ansätze die Basis bei der Achskonzeptentwicklung. Und natürlich unsere Systemkompetenz für Fahrwerke.

IAMT Engineering bietet für die Entwicklung von Fahrwerkkonzepten folgende Leistungen an:

Anforderungsdefinition

  • Anforderungsdefinition für Achsderivate in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden
  • Gegenüberstellung und Empfehlung von Achskonzepten
  • Baukasten- und Übernahmestrategien
  • Erstellung und Präzisierung von Entwicklungslastenheften

Achskinematik

  • Aufbau von Kinematikmodellen
  • Elastokinematikuntersuchung / Achskinematiksimulation mittels Mehrkörpersimulation (MKS: ADAMS/Car, VL Motion) und Abgleich mit Messergebnissen aus Elastokinematikprüfstand
  • Fahrdynamiksimulation und Abgleich mit Fahrzeugmessungen
  • Ermittlung dynamischer Achskenngrößen und Lastdatengenerierung

Package

  • Aufbau von Packagemodellen
  • Bauraumuntersuchungen
  • Erzeugung dynamischer Bauteilhüllen
  • Radhüllkurven
  • Geometrische Integration von Lieferantensystemen

Achskonzeptentwicklung

  • Konzeptionelle Auslegung Achsmodule (Radlagerung, Bremsanlage, Federung / Dämpfung, Lenksystem, Wankstabilisierung, Antriebswellen)
  • Wärmeabschirmungsmaßnahmen
  • Korrosionsschutz

Bauteilkonzepte

  • Entwicklung von Bauteilkonzepten für Achsbauteile
  • Entwicklung von Bauteilkonzepten für Schnittstellen und Lager