Gesamtfahrzeug

IAMT Engineering bietet auf dem Gebiet Gesamtfahrzeugentwicklung Leistungen von der Anforderungsdefinition, Konzeption, Entwicklung und Entwicklungssteuerung, dem Betriebsfestigkeits-, Freigabe- und Industrialisierungsprozess, Fahrzeugumbauten bis hin zur Projektleitung an.

Fahrwerk und Gesamtfahrzeug

Die Entwicklung des Fahrwerkes erfolgt nicht losgelöst vom Gesamtfahrzeug.  Komplexere Systemschnittstellen im Hinblick auf eine anforderungsgerechte Fahrwerksentwicklung erfordern eine entsprechend fokussierte Gesamtfahrzeugkompetenz.

IAMT Engineering bietet auf dem Gebiet Gesamtfahrzeugentwicklung insbesondere für Derivat- und Sonderfahrzeuge folgende Leistungen an:

Anforderungsdefinition und Zielplanung

  • Ziel- und Anforderungsdefinition für Derivatfahrzeuge in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden
  • Gegenüberstellung und Empfehlung von Fahrzeugkonzepten
  • Berücksichtigung von Baukasten- und Übernahmestrategien
  • Erstellung und Präzisierung von Entwicklungslastenheften
  • Projektplanung
  • Projektbudgetplanung

Projektleitung

  • Projektleitung und Entwicklungsmanagement
  • Schnittstellen- und Lieferantenmanagement

Package

  • Aufbau von Packagemodellen
  • Bauraumuntersuchungen
  • Geometrische Integration von Lieferantensystemen

Konzeptentwicklung

  • Konzeptentwicklung und Anpassung Fahrzeugkinematik / Technikträger
  • Anpassung / Adaption von Serienkomponenten an neue Fahrzeugkonzepte
    Ergonomieuntersuchungen
  • Konzeptdetaillierung bis zum Aufbau von Technikträgern (ohne Design, Karosserie und Interieur)

Fahrzeugumbauten und Technikträger

  • Entwicklung und Modifikation für den Fahrzeugumbau notwendiger Baugruppen inkl. Karosserie- und Lackierarbeiten, Innenraum, Verkabelung, Verschlauchung und Verrohrung
  • Fertigung von Prototypenteilen incl. benötigter Montagevorrichtungen und Hilfswerkzeuge
  • Zerlegung des Basisfahrzeuges
  • Montage, Abstimmung und Fahrzeugeinbau modifizierter Baugruppen
  • Fahrzeugmontage
  • Freigangs- und Funktionsüberprüfungen
  • Achsvermessung und Fahrzeuginbetriebnahme