Achssystemerprobung

IAMT Engineering ist in der Lage, komplette PKW-Achsen im Betriebslasten-Nachfahrversuch zu erproben. Dazu steht ein 12-komponentiger Achsprüfstand zur Verfügung.

Der Achsprüfstand ermöglicht die Einleitung aller am Rad auftretenden Kräfte und Momente in die Achse. Teilbereiche der Achse können mit Temperatur und Korrosionsmedien beaufschlagt werden. Die Belastung erfolgt mit realen, gemessenen Last-Zeit-Verläufen (Betriebslasten). Die Regelung kann auf innere Messstellen und auf Messräder erfolgen.

Applizierte Achse
Applizierte Achse